Adieu Heimat - Schweizer wandern aus

Jetzt kostenlos online sehen!


Sie alle suchen neues Glück im Ausland und sagen der Heimat Adieu. Gregory Knie stammt aus der Zirkusdynastie Knie, die den Schweizer Nationalzirkus betreibt. Er will in der spanischen Hauptstadt Madrid sein Herzensprojekt «Ohlala» etablieren. Konur Denli ist Bodybuilder, nun wagt er den Schritt nach Amerika. In Chicago möchte er sich als Fitnessmodel etablieren und träumt von einer grossen Schauspielkarriere. Daniela und Rick Rickenbach sind waschechte Hippies mit einer Passion fürs Brotbacken. Ihr gemeinsamer Traum ist es, eine Bäckerei in Australien zu eröffnen.

In der spanischen Hauptstadt Madrid will Gregory Knie die erfolgreiche Schweizer Zirkusproduktion «Ohlala» etablieren. Seit sieben Jahren betreibt er die Show erfolgreich und vermischt darin Artistik mit sinnlichen Elementen. Das Motto gilt dabei: SEXY – CRAZY - ARTISTIC! Gregory gehört der 7. Generation der Zirkusdynastie Knie an und nun soll sein Herzensprojekt im Ausland Fuss fassen. Die Premiere findet in vier Tagen statt und die Proben laufen auf Hochtouren – allerdings nicht ganz so wie erhofft. Es wird geprobt, geprobt, geprobt – ein Wettlauf gegen die Zeit.

In der sogenannten «Windy City» will der 29-jährige Konur Denli als Fitnessmodel und Personal Trainer durchstarten. Zur Unterstützung hat er seinen grossen Bruder Koray dabei. Bodybuilding ist Konurs Leben, er trainiert bis zu neun Mal in der Woche. In Chicago, der drittgrössten Stadt der USA, will er sein neues Leben beginnen. Der gelernte Ernährungsberater hat als Fitnessmodel in der Schweiz auf sich aufmerksam gemacht und bereits einige Auszeichnungen gewonnen. Doch in den USA muss er sich ganz neu beweisen. Denn als Personal Trainer wird er nur angestellt, wenn er bestehende Kunden mitbringt. Doch in Amerika hat Konur noch keinen einzigen Kunden. Zudem träumt Konur von einer Schauspielkarriere. Doch das Vorsprechen verläuft ganz anders, als geplant.

Daniela und Rick Rickenbach sind seit 15 Jahren verheiratet und ihrer Ehe steht vor einem Härtetest: Sie wollen nach Australien auswandern, um dort eine Schweizer Bäckerei zu eröffnen. Dem Paar fehlt das Hippieleben in der Schweiz und das Land «Down Under» passt besser zu ihrem Lifestyle. Rick hat bereits 20 Jahre in Australien verbracht und Daniela eineinhalb. Die waschechten Hippies packen ihr ganzes Leben in einen Container und schiffen es ans andere Ende der Welt, nach Bellingen an der Ostküste Australiens. Doch dort werden sie mit den ersten Problemen konfrontiert: Die Ladensuche in Australien gestaltet sich schwieriger als erwartet.