Dokus

2012 - Die Maya und das Ende der Welt

Die Welt hat ein Ablaufdatum: Der 21. Dezember 2012 ist der letzte Tag im Kalender der Maya. Um herauszufinden, was hinter der tausende Jahre alten Prophezeiung der Maya über das Ende der Welt steckt, macht sich ein Wissenschaftler auf Spurensuche rund um den Erdball. Sein Weg führt ihn von der australischen Wüste in dunkle Gewölbe Europas. Aus dem tropischen Dschungel von Mittelamerika bis zu den eisigen Gipfeln der Anden. Dabei sucht er wissenschaftliche Antworten auf eine entscheidende Frage: Was, wenn die Maya Recht haben?

2012 - Das Jahr der Apokalypse

Tsunamis, Erdbeben, Meteoriteneinschläge und Vulkanausbrüche deuten darauf hin, dass der Weltuntergang kurz bevorsteht. Zumindest, wenn man den Jahrtausende alten Berechnungen der Maya Glauben schenkt. Nach dem Kalender der Maya-Schamanen ist nämlich genau am 21. Dezember 2012 mit dem Untergang der Welt zu rechnen. Ein scheinbar abstruser Gedanke, doch auch Nostradamus hatte für einen ähnlichen Zeitraum den letzten verheerenden Weltkrieg vorausgesagt, der das Ende allen Lebens bedeuten könnte. Was ist dran an den alten Prophezeiungen und apokalyptischen Horrorszenarien?

Das Ende der Welt - Szenarien der Apokalypse

Schon oft wurde das Ende unseres Planeten vorhergesagt. Erfüllt haben sich die dunklen Prognosen Gott sei Dank nie. Doch was könnte tatsächlich zu einem Weltuntergang führen? Wird ein Asteroid die Erde treffen und pulverisieren, oder eine zerstörerische Gammastrahlung den Ozonmantel der Erde vernichten? Oder reicht vielleicht ein Virus, den ein ahnungsloser Tourist aus dem Urlaub mitbringt, und ihn dann per Niesanfall im Flugzeug verbreitet? Diese Dokumentation überprüft durchaus mögliche, aber auch unwahrscheinliche Szenarien, die das Ende der uns bekannten Welt bedeuten können...

Technik Extrem: Hubschrauber

Sind Hubschrauber auch nicht so schnell wie "richtige" Flugzeuge, so sind sie ihnen doch in nahezu jeglicher Hinsicht überlegen. Erst Helikopter haben den Menschen zum wahren Herrscher der Lüfte gemacht. Diese These wird von den Gestaltern dieser Folge der Discovery-Dokumentarserie zum Thema "Technik extrem" mit einem Überblick über diverse Helikoptertypen und deren speziellen technischen Merkmalen sowie Anwendungsmöglichkeiten vehement vertreten. Der schnellste Hubschrauber hält mit 400 kmh den Geschwindigkeitsweltrekord seiner Art.

Gold Diggers: Der dreisteste Bankraub der Welt

Am 6. August 2005 stahlen Bankräuber aus der Banco Central in der nordbrasilianischen Stadt Fortaleza umgerechnet rund 55 Millionen Euro. Ausgebreitet könnten die Geldscheine schätzungsweise eine Fläche von vier Fußballfeldern bedecken. Über einen professionell gegrabenen 78 Meter langen Tunnel verschafften sich die Räuber Zugang zum Tresorraum. Die Sicherheitssysteme schalteten sie vorher aus. Das verschwundene Geld wiederzufinden, dürfte schwierig werden, denn es war nicht nummeriert und versichert. Offenbar wussten die Täter genau, wo und wann sie zuschlagen mussten.

VideoGang Gold Edition - Samichlaus Spezial

Das Schweizer Jugendmagazin mit Themen, die nicht nur Jugendliche interessieren.

Technik Extrem: Angst vorm Fliegen

Jim McGee sass 1989 in einer Boeing 747 der United Airlines, unterwegs von Honolulu nach Auckland, Neuseeland, als infolge eines technischen Defekts in 7.000 Meter Höhe die Frachtraumtür aufgerissen wurde. Dem Piloten gelang eine Notlandung in Honolulu, neun von insgesamt 355 Menschen an Bord wurden getötet. Die Engländerin Alice Booking rettete sich durch einen Sprung aus dem Fenster jenes Hotels, auf das am 25. Juli 2000 eine Concorde der Air France kurz nach dem Start vom Pariser Flughafen Charles de Gaulle stürzte.

Der letzte Kick: Vergnügungsparks in den USA

Dokumentation über die Geschichte der Achterbahnen in den USA, von den ersten hölzernen Fahrgeschäften der 1920er Jahre bis hin zu den heutigen Adrenalin treibenden Monstern aus Stahl.

Fear Of Flying - Flugzeugcrash

Spannende Dokumentation über eine der am meisten verbreiteten menschlichen Phobien, der Flugangst. Es kommen Passagiere zu Wort, die sich bereits einmal in einer lebensbedrohenden Situation an Bord eines Flugzeuges befanden, wie auch Piloten, die in letzter Sekunde Abstürze verhindern konnten.

Technik Extrem: Flug in die Zukunft

Das Zeitalter der Düsenflugzeuge ist in der Luftfahrt längst vorbei. Eine neue Generation von Fliegern hat den Luftraum sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich erobert. Welche technischen Neuerungen die herkömmlichen Strahltriebwerke und flügelförmigen Tragflächen abgelöst haben, wird in dieser Episode der Discovery-Dokumentarreihe über extreme Technik gezeigt.

Inhalt abgleichen