Supermodel

Nadja Schildknecht gibt den Startschuss zur grossen Suche nach dem zukünftigen Schweizer Supermodel. Welche Kandidatin meistert den Gang auf dem Catwalk am besten? Bestehen die Nachwuchsmodels den Bikini-Test? 1000 junge Schweizerinnen haben sich für die Sendung Supermodel beworben. 100 Frauen wurden zum Casting geladen. Doch nur für 16 der Schönheiten kann der Traum, ein Topmodel zu werden, weitergehen. Für soviele ist Platz im Supermodel-Camp, das den Kandidatinnen in den kommenden Wochen als Rückzugsort von den Strapazen des harten Auswahlverfahrens dient. Denn neben blendendem Aussehen sind auch Disziplin, Körpergefühl, Selbstbewusstsein, Flexibilität und Wandlungsfähigkeit gefragte Kriterien im Fashionbusiness. Durch die Sendung führt Nadja Schildknecht. Die Zürcherin mit internationalem Leistungsausweis kümmert sich nicht nur um die Moderation. Sie wird die jungen Frauen auch auf die harte Realität des Modelberufes vorbereiten. Dazu werden die Kandidatinnen in Fotoshootings und Modeschauen rund um die Welt trainiert und getestet. Der Gewinnerin winkt ein Vertrag mit der renommierten Modelagentur Option und der Auftritt auf dem Titelbild des Celebrity- und Fashion-Magazins SI Style. Am ersten Supermodel-Casting müssen sich die 100 vorselektionierten Mädchen in einem Outfit ihrer Wahl der Fachjury stellen und vor den Augen der Experten im Bikini bestehen. Für 84 Kandidatinnen werden diese beiden Herausforderungen schon Endstation bedeuten. Ihr Traum von der Modelkarriere platzt, bevor er richtig begonnen hat.
Sendedaten: 
Samstag, 21. Juli 2018 - 2:50
Samstag, 28. Juli 2018 - 3:10

Neuste Videos

Bauer, ledig, sucht... 2018 - Trailer 2
Bauer, ledig, sucht... - Folge 1, Staffel 14