Frequently Asked Questions

Ja. Seit dem 7. September 2011 ist 3+ auch auf Swisscom TV empfangbar und seit 3. Dezember 2012 neu auch in High Definition Qualität (HD).

Auf Swisscom TV finden Sie uns auf Programmplatz 9. Falls 3+ nicht auf Platz 9 programmiert ist (Kunden, die Swisscom TV vor Herbst 2011 abonniert haben), oder wenn der Kunde generell einen besseren Platz für 3+ wünscht, kann er dies von Zuhause aus online im Swisscom Kundencenter einstellen (https://sam.sso.bluewin.ch/my/data/MyData?lang=de)

Die komplette Verbreitung unseres Programms über das Internet aufgrund der Lizenzbestimmungen für Serien und Spielfilme nicht in jedem Fall möglich. Eigenproduktionen wie „Bauer, ledig, sucht…“ oder „Bumann der Restauranttester“ u.a. sind nach der regulären Ausstrahlung im TV auch kostenlos als Online-Stream (VOD) zu sehen.

Ob und auf welcher Frequenz Sie unseren Sender im Programm Ihres Kabelnetzes empfangen können, erfahren Sie von Ihrem Kabelnetzanbieter. Wer sie in Ihrer Region mit Fernsehprogrammen versorgt können Sie auf der Website der Dachorganisation aller Schweizer Kabelnetze swisscable herausfinden.

 

Sollte Ihr Kabelnetzbetreiber 3+ noch nicht in sein Programm aufgenommen haben, würde ein Mail an Ihren Anbieter mit Ihrem Wunsch nach unserem Programm unsere Arbeit diesbezüglich sehr unterstützen.

Auf Swisscom TV finden Sie uns auf Programmplatz 9. Falls 3+ nicht auf Platz 9 programmiert ist (Kunden, die Swisscom TV vor Herbst 2011 abonniert haben), oder wenn der Kunde generell einen besseren Platz für 3+ wünscht, kann er dies von Zuhause aus online im Swisscom Kundencenter einstellen (https://sam.sso.bluewin.ch/my/data/MyData?lang=de)

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder auch Kritik:

 fragen(at)3plus.tv

Ideen für Sendungsabläufe oder Vorschläge zur Programmgestaltung werden direkt an die Programmdirektion weitergeleitet und bei der Programmplanung möglichst berücksichtig.

Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass nur schon allein aus lizenzrechtlichen Gründen nicht alle Programmwünsche erfüllt werden können.

3+ ist über den Satelliten ASTRA empfangbar. Das Programm wird verschlüsselt verbreitet, da die Ausstrahlungsrechte für viele Sendungen nur für die Schweiz gelten. 3+ nutzt die Sat-Access Verschlüsselungsplattform der SRG SSR mit. Für die Entschlüsselung benötigt der Schweizer Konsument eine Sat-Access Karte der SRG SSR (Version 4.0 oder höher) und einen Satellitenreceiver oder ein für Satelliten-Empfang taugliches TV-Gerät mit einem CI-Modul (Common Interface Modul).

3+ wird über den Satelliten Astra 19.2 Ost und die Frequenz 11420.75 MHz verbreitet. Weitere Angaben zu den Empfangsparametern: Transponder 15 (1.015), Polarisation horizontal, Symbolrate 22‘000, FEC 5/6. Über www.broadcast.ch sind weitere Informationen zur Entschlüsselung verfügbar und Sat-Access-Karten der SRG SSR zu beziehen.

(Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass beinahe sämtliche 3+ Eigenproduktionen wie „Bauer, ledig, sucht…“ oder „Bumann - Der Restauranttester“  nach der TV-Ausstrahlung auf der 3+ - Homepage kostenlos zu sehen sind.)

Die 3+ ShowView- Leitzahl ist 48.

 

Die aktuellen ShowView-Leitzahlen für die einzelnen Sendungen können Sie Ihrer Programmzeitschrift entnehmen.

Aus finanziellen Gründen kann 3+ nur die gesetzlichen Minimalanforderungen gemäss Art. 8 der Radio- und Fernsehverordnung RTVV erfüllen und nur einmal wöchentlich eine Sendung mit Untertiteln aufbereiten und ausstrahlen.

 

Die Aufbereitung von Sendungen in einer für hör- oder sehbehinderte Personen geeigneten Weise ist mit einem nicht unbeträchtlichen finanziellen Aufwand verbunden.

 

3+ ist ein Privatsender, welches sein Programm durch Eigenfinanzierung, d.h. ohne Finanzierung durch Gebührengelder, veranstalten muss.

 

Der Gesetzgeber hat unter anderem aus diesem Grund höhere Anforderungen für das gebührenfinanzierte staatliche Fernsehen (Art. 7 RTVV: schrittweise bis auf 1/3 der Sendezeit) und lediglich Minimalanforderungen für andere Programmveranstalter (Art. 8 RTVV: 1x wöchentlich) statuiert.

 

Wir bemühen uns, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln ein auch für seh- oder hörbehinderte Zuschauer zugängliches Programm zu gestalten. Wir können Ihnen jedoch keine weitergehenden Prognosen bezüglich eines Ausbaus von behindertengerecht aufbereiteten Sendungen abgeben.

Seit Dienstag 5. Juni 2012 sendet 3+ für alle Deutschweizer, die den Sender via digitalem TV von UPC Cablecom in High Definition-Qualität (HD). Neu (seit 3. Dezember 2012) ist 3+ HD auch auf Swisscom TV empfangbar. Ab sofort gibt es die US-Topserien, Blockbuster und alle neuen Folgen der erfolgreichen Schweizer Eigenprodutionen in bester Bildqualität zu sehen.

Bitte schreiben Sie uns ein Mail an fragen(at)3plus.tv

Als nicht gebührenfinanziertes Fernsehen müssen wir uns als privater Fernsehsender alleine durch Werbung finanzieren und zurzeit ist die Nachfrage nach Werbezeit im TV und dadurch auch die Auslastung unser Werbeblöcke extrem hoch.

Es ist uns bewusst, dass das Fernsehvergnügen durch viele Werbeunterbrechungen geschmälert wird.

Wir hoffen, Sie trotzdem weiterhin zu unseren Zuschauern zählen zu dürfen.