Die Basler


Die Basler Gabriel und Francisco starten die neue Staffel mit einer
Runde Bowling. Als Kenner wissen sie von der Ähnlichkeit von Bowlingkugeln zu Frauenhintern und, dass wer gut bowlt, auch der Hammer im Bett ist. Später in der Staffel zieht es die beiden Basler Casanovas nach Zürich zu ihren Kollegen Adi und Salen. Damit es auch ganz sicher ein unvergesslicher Partytrip wird, buchen sich die Jungs sogar ein Hotelzimmer.



Alter: 20 Jahre 
Wohnort: Pratteln (BL) 
Tätigkeit: KV Ausbildung 
Hobbies: Musik, Sport, Frauen, Tanzen, Ausgang und Freunde

Francisco, unser Held aus der ersten Staffel, hat den Dreh bei den Mädels immer noch raus. Der bisher erfolgreichste Aufreisser wird seinem Ruf auch in der zweiten Staffel gerecht und hat mit Abstand die meisten Erfolgserlebnisse. Nicht einmal eine vergessen gegangene Hautcrème kann ihn auf seinen Eroberungszügen stoppen.



Alter: 20 Jahre 
Wohnort: Meikirch (BE) 
Tätigkeit: Lehre als Milchtechnologe / Käser 
Hobbies: Sport-Parcours, Fitness, Frauen kennenlernen

Gabriel, seit neuestem mit blonden Haaren, bleibt der Theoretiker unter den Machos. Keiner ist sicher von seinen allumfassenden Weisheiten über das zwischengeschlechtliche Verhalten. Zwar ist er stolz auf seinen gestählten Körper, aber so richtig zum Einsatz bringen, kann er ihn auch diesmal nicht. Ist er vielleicht doch zu wählerisch?